Mietbedingungen

Das Mieten eines Fahrrads unterliegt den vom Bovag erstellten Mietbedingungen (Version Juli-2017) sowie den zusätzlichen Bedingungen des Vermieters. Die Vollversion ist hier erhältlich und wird auf Anfrage in der Hauptfiliale am Paaslandweg 1 zur Verfügung gestellt.

Kurz die geltenden Bedingungen und Zusatzbedingungen:

  • Vermieter ist Rijwielverhuur Soepboer, Paaslandweg 1, 9166PV Schiermonnikoog. Telefonnummer. 0519-531636. Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
  • Der Mieter haftet für das Mietobjekt (bei Gruppen der Hauptmieter)
  • Der Mieter ist verpflichtet, Schäden und/oder Verlust so schnell wie möglich dem Vermieter zu melden (10.1 und 14.5)
  • Das Mietobjekt darf außerhalb der gekennzeichneten Straßen und Wege (9.1) nicht benutzt werden. (Also auch NICHT auf dem Strand).
  • Elektrofahrräder dürfen nicht über die Holzbrücken im Salzwiesengebiet fahren, vor den Brücken absteigen!
  • Der Mietgegenstand ist an die Filiale zurückzugeben in der er gemietet wurde (6.1)
  • Das Mietobjekt darf die Insel nicht verlassen.
  • Die Mitnahme von Personen auf dem Gepäckträger ist verboten (nur in Kindersitzen) (9.3)
  • Es dürfen keine Veränderungen am Fahrrad vorgenommen werden (auch das Anbringen eines eigenen Fahrradanhängers ist nicht erlaubt) (9.2)
  • Reparaturen am Mietobjekt sind ohne Zustimmung des Vermieters nicht gestattet (14.2)
  • Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrrad gut zu pflegen (9)
  • Das Fahrrad muss bei Nichtbenutzung abgeschlossen sein (9.1)
  • Das Elektrofahrrad muss laut Anleitung aufgeladen werden
  • Der Mieter muss die Fahrradschlüssel sachgerecht behandeln (9.9)
  • Der Mieter muss das Gepäck korrekt befestigen (9.3)
  • Der Mieter hat dafür zu sorgen, dass das Fahrrad nicht von Personen benutzt wird, die dazu nicht in der Lage sind.
  • Die Selbstbeteiligung beträgt maximal 150 € pro Fahrrad und 300 € pro Elektrofahrrad, sofern die Mietbedingungen (12.1) eingehalten wurden. Dieser Selbstbehalt kann nicht abgekauft werden.
  • Die Zahlung erfolgt vor Mietbeginn, sofern nicht anders vereinbart (mit Zustimmung des Vermieters). Im letzteren Fall muss die Zahlung innerhalb von 14 Tagen erfolgen.
  • Der Vermieter behält sich das Recht vor, eine Kaution zu erheben (8.1)
  • Eine vorzeitige Rückgabe des Mietgegenstandes berechtigt nicht zu einer Rückerstattung

Der Vermieter behält sich das Recht vor, das Fahrrad bei Nichteinhaltung dieser Mietbedingungen zu beschlagnahmen, ohne Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises.